Menü
?
   

Was ist Naturheilkunde?



Naturheilkunde ist die Lehre der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz naturbelassener Heilmittel und unterstützender Verfahren, wodurch die Selbstheilungskräfte des Menschen gezielt angeregt und unterstützt werden.

Sie erfasst und behandelt den Menschen in seiner Einheit: Körper, Seele und Geist. Der Patient wird als Individuum wahrgenommen, welches in Wechselwirkung mit seiner Umgebung steht. Die Naturheilkunde eignet sich hervorragend zur Begleitung schulmedizinischer Behandlungen, kann je nach Beschwerdebild auch einzeln angewendet werden.

Das detaillierte Therapieangebot sowie einen Kurzbeschrieb können Sie unter der Rubrik Therapieangebot nachlesen.